Zins- und Prozentrechnung

Grundrechenarten Kopfrechnen Maßeinheiten umrechnen Geometrie Textaufgaben Dezimalrechnung Bruchrechnung Prozentrechnung Zinsrechnung Symbolrechnen Rechenzeichen ergänzen Rechenzeichen einsetzen Schätzaufgaben

Das Testfeld Zins- und Prozentrechnung

Ein Einstellungstest prüft vor allem die mathematischen und sprachlichen Kenntnisse der Bewerberinnen und Bewerber. Insbesondere im Mathematikteil sind Zins- und Prozentrechnung immer wieder beliebte Aufgabenbereiche, mit denen die Kandidaten konfrontiert werden, um ihre rechnerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Textverständnis und das Beherrschen des Dreisatz sollte für dich daher kein allzu großes Problem darstellen. Damit du diese Aufgaben mit Leichtigkeit bewältigst, kannst du sie mit unserem kostenlosen online Mathematiktest üben.

Testtraining: Hier online deine Rechenkünste testen!

Mit dem kostenlosen Mathetest kannst du deine Fähigkeiten im Rechnen testen und für den Ernstfall üben!

Bist du schon fit für deinen Einstellungstest? Finde es mit unserem Übungstest heraus!

Der Übungstest setzt sich aus unterschiedlichen Aufgaben zur Mathematik zusammen, die per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt werden. Der beispielhafte Mathetest soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich im Eignungstest erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 10 Fragen
Testfelder: Zins- und Prozentrechnung, Textaufgaben, Wurzelziehen, Maße und Einheiten, Geometrie
Prozentsatz zum Bestehen: 50 %
Zeitlimit: 5 Minuten

Testdurchführung: Arbeite dich zügig und konzentriert durch den Test und bleibe nicht bei einer bestimmten Aufgabe hängen: Solltest du mit einer Frage Probleme haben, kehre am Ende des Tests dorthin zurück. Teile dir die Zeit pro Frage ein - im Schnitt zwischen 20 und 30 Sekunden.

1 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Der tägliche Arbeitsweg von Frau Schmidt ist 34 km lang. Ihre Geschwindigkeit beträgt im Durchschnitt 65 km/h. Wie viel Minuten benötigt Frau Schmidt zu ihrer Arbeit?

2 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

3 Steinleger benötigen 8 Stunden, um eine Auffahrt zu pflastern. Wie viel Minuten benötigen 5 Steinleger für die gleiche Arbeit?

3 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Ein Swimmingpool wird von 3 gleichgroßen Schläuchen in 480 Minuten mit Wasser gefüllt. Wie viele Stunden würde es dauern, wenn 4 Schläuche eingesetzt werden?

4 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Berechne die Wurzel. 196 = ?

5 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Löse die Aufgabe unter Beachtung der Klammerregeln. Wie lautet das korrekte Ergebnis?

6 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Wie viel dm³ Liter fasst der Würfel?

Question Image

7 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Wie groß ist die Mantelfläche des Zylinders?

Question Image

8 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Berechne die Wurzel. √324 = ?

9 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Bei Ratenzahlung verteuert sich der Kauf eines Autos um 1.800 €. Die Rate beträgt 7,5 %. Wie hoch ist der ursprüngliche Kaufpreis des Autos?

10 / 10

Kategorie: Mathematik & Rechnen

Ein Vermögen von 15.000 € wird zu einem Zinssatz (360 Tage) von 4,5 % angelegt. Wie hoch ist der Zins nach 6 Monaten und 20 Tagen (aufgerundet)?

Dein Testergebnis wird ausgewertet. 📊

Zum Testtrainer

Optimale Testvorbereitung mit Plakos

Diesen Test bewerten
1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]

Inhaltsverzeichnis (zum Abschnitt springen)

Zins- und Prozentrechnung im Einstellungstest

Aufgaben zur Zins- und Prozentrechnung im Einstellungstest haben in der Regel immer mit Situationen aus dem Alltag zu tun, dies kann aus dem beruflichen oder privaten Leben sein. Überwiegend müssen bei der Prozentrechnung Textaufgaben gelöst werden, aber auch Multiple-Choice Aufgaben sind wahrscheinlich. So zum Beispiel musst du eine Ersparnis ausrechnen, wenn man auf einem Einkauf einer bestimmten Menge 25 Prozent Rabatt erhält oder wieviel sind 35 % von 1.500. Dabei sind je nach Aufgabenstellung immer drei Größen zu beachten, auch Dreisatz genannt, welcher sich aus den Prozentsatz, den Prozentwert und den Grundwert zusammensetzt. Damit du die jeweilige Prozentrechnung durchführen kannst, müssen immer zwei dieser Größen bekannt sein. 

Was ist Zinsrechnung?

Mit der Zinsrechnung werden Zinsen berechnet. Der Begriff „Zinsen” kommt aus dem Lateinischen und kann mit „Vermögensschätzung” übersetzt werden. Zinsen sind nichts anderes als eine Gebühr oder ein Entgelt, das eine Person (der Schuldner) einer anderen Person (dem Gläubiger) schuldet. Die Schulden sind zustande gekommen, indem der Gläubiger dem Schuldner Geld zur Verfügung gestellt hat. Die Höhe der Zinsen ist abhängig vom vorab festgelegten Zinssatz. Typischerweise findest du Zinssätze hier:

  • Bankangelegenheiten (z.B. Konto, Kredit)
  • Möbelgeschäft (z.B. beim Kauf auf Raten einer neuen Möbelgarnitur)
  • Elektrogeschäft (z.B. beim Kauf auf Raten eines neuen Computers)

Was ist Prozentrechnung?

Die Zinsrechnung unterliegt der Prozentrechnung. Häufig werden diese zwei Rechenarten miteinander kombiniert. Die Rechenarten unterscheiden sich dahingehend, dass in der Zinsrechnung nur Geld kalkuliert wird. In der Prozentrechnung können auch andere Einheiten und Maße vorkommen. Besonders wenn es um die Begrifflichkeiten in der Zins- und Prozentrechnung geht, finden wir weitere Unterschiede:

  • Der Prozentsatz in der Prozentrechnung heißt „Zinssatz” in der Zinsrechnung.
  • Der Prozentwert in der Prozentrechnung wird als „Zinsen” bezeichnet.
  • Der Grundwert in der Prozentrechnung heißt „Kapital” in der Zinsrechnung.

Beispielaufgabe Zinsrechnung

Herr Schmidt kauft ein Auto zum Preis von 13.750 € und lässt diese Summe vom Autohändler finanzieren. In einem Jahr hat Herr Schmidt 15.331,25€ gezahlt. Wie hoch war der Zinssatz? 

Hinweis: Die Deutsche Zinsmethode sieht vor, dass jeder Monat mit 30 Zinstagen und ein gesamtes Jahr mit 360 Zinstagen gerechnet wird. Somit werden Monate, die als ganzes zwischen Anfangsdatum und Enddatum des Zinszahlungszeitraums liegen, unabhängig von ihrer tatsächlichen Tageanzahl mit je 30 Tagen gezählt.

Der Zinssatz beträgt „11,5 %“.
Rechenweg:

  • Zinszahlung = 15.331,25 € – 13.750 € = 1.581,25 €
  • Prozentwert = 1.581,25 € : 13.750 € x 100 % = 11,5%

Beispielaufgabe Prozentrechnung

Der Kauf eines Gebrauchtwagens verteuert sich um 1.920,45 €, da die Bezahlung in Raten erfolgt. Wie hoch war der ursprüngliche Preis des Autos, wenn die Ratenzahlung 10,5 % beträgt?

Der ursprüngliche Preis des Autos beträgt „18.290 €“.
Rechenweg:

  • 10,5 % vom Grundwert sind 1.920,45 €
  • Grundwert = 1.920,45 € : 10,5 % x 100 % = 18.290€

Zins- und Prozentrechnung üben

Wurdest du zu einem Einstellungstest eingeladen, wird es spätestens jetzt Zeit, in die Tiefen der Mathematik einzutauchen. Beginne mit der Wiederholung verschiedener Rechenarten, wie Schätzaufgaben, Dezimal- und Bruchrechnung oder Zahlenmatrizen. Auch die Zins- und Prozentrechnung sollte nicht fehlen und du kannst dein Wissen am besten mit unseren kostenlosen Mathetest auffrischen. Was kannst du schon und welches Wissen kannst du dir noch aneignen?

Die Testfelder der Kategorie Mathematik im Einstellungstest

Grundrechenarten

Kopfrechnen

Maßeinheiten umrechnen

Geometrie

Textaufgaben

Dezimal- und Bruchrechnung

Zins- und Prozentrechnung

Symbolrechnen

Rechenzeichen einsetzen

Schätzaufgaben

[Bildnachweis: sasirin pamai/shutterstock.com]
1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]