Räumliches Denken im Einstellungstest

Räumliches Denken Einstellungstest

Was ist räumliches Denken und wofür braucht man es?

Wie gut kannst du in Gedanken Gegenstände drehen, Entfernungen einschätzen und dir Dinge in 3D vorstellen? Darum geht es beim räumlichen Denken, und ob du es glaubst oder nicht: räumliches Vorstellungsvermögen begleitet uns im Alltag häufig unterbewusst. Unser Gehirn greift ganz automatisch auf Erfahrungswerte zurück, um unter anderem Distanzen, Höhen und Mengen einzuordnen, wie z. B. beim einparken, Koffer packen oder Möbel zusammen bauen. Vor diesem Hintergrund ist es auch nicht verwunderlich, dass das räumliche bzw. visuelle Denken im Einstellungstest geprüft wird. Und die grafischen Aufgaben zum räumlichen Denken haben es meist in sich und stellen viele Bewerber/-innen vor einer großen Herausforderung. Denn in diesem Testabschnitt kommt es nicht auf dein Wissen an, sondern auf deine räumliche Vorstellungskraft und wie gut du abstrakt Denken kannst. 

Testtraining: Hier online dein räumliches Denken testen!

Mit dem räumlichen Denken Test kannst du dein Vorstellungsvermögen und visuelles Denken trainieren und für den Ernstfall üben!

Bist du schon fit für deinen Einstellungstest? Finde es mit unserem Übungstest heraus!

Der Übungstest setzt sich aus unterschiedlichen Aufgaben zum räumlichen Denken zusammen, die per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt werden. Der beispielhafte Test soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich im Eignungstest erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 20 Fragen
Testfelder: Faltvorlagen, Würfel Aufgaben, Figuren spiegeln, Seitenflächen zählen, Figuren zusammensetzen
Prozentsatz zum Bestehen: 50 %
Zeitlimit: 10 Minuten

Testdurchführung: Arbeite dich zügig und konzentriert durch den Test: Solltest du mit einer Frage Probleme haben, kehre am Ende des Tests dorthin zurück. Teile dir die Zeit pro Frage ein - im Schnitt zwischen 20 und 30 Sekunden.

1 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus der Faltvorlage konstruiert werden?

Question Image

2 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

Question Image

3 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welcher Würfel ergänzt die Reihe sinnvoll?

 

Question Image

4 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus der Faltvorlage konstruiert werden?

Question Image

5 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus den Einzelteilen zusammengesetzt werden?

Question Image

6 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus der Faltvorlage konstruiert werden?

Question Image

7 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welcher Würfel lässt sich aus der Faltvorlage konstruieren?

 

Question Image

8 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

Question Image

9 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur muss erst gespiegelt werden, damit sie mit den anderen Figuren deckungsgleich ist?

 

Question Image

10 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

Question Image

11 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus der Faltvorlage konstruiert werden?

Question Image

12 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welcher Würfel ergänzt die Reihe sinnvoll?

 

Question Image

13 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welcher Würfel kann nicht aus der Faltvorlage konstruiert werden?

 

Question Image

14 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus wie vielen Seitenflächen setzt sich der 3D Körper zusammen?

 

Question Image

15 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Würfelfläche liegt nachdem Falten gegenüber dem farbigen Quadrat?

 

Question Image

16 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur kann aus den Einzelteilen zusammengesetzt werden?

Question Image

17 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus welcher Faltvorlage lässt sich der Würfel konstruieren?

 

Question Image

18 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Aus welcher Faltvorlage lässt sich der Würfel konstruieren?

 

Question Image

19 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Welche Figur muss erst gespiegelt werden, damit sie mit den anderen Figuren deckungsgleich ist?

 

Question Image

20 / 20

Kategorie: Räumliches Denken

Der Ausgangswürfel wird nach hinten gekippt, nach links gekippt und 90° im Uhrzeigersinn gedreht. Welcher Würfel ist zu sehen, nachdem der Ausgangswürfel rotiert wurde?

 

Question Image

Dein Testergebnis wird ausgewertet. 📊

Zum Testtrainer

Optimale Testvorbereitung mit Plakos

Diesen Test bewerten
16 Bewertungen
[Sterne: 4.9 von 5]

Inhaltsverzeichnis (zum Abschnitt springen)

Was dich im Einstellungstest zum räumlichen Denken erwartet

Vielleicht kommt dir beim ersten Gedanken die Nützlichkeit des räumlichen Denkens eher abstrakt vor – in vielen Berufen aber sind die Fähigkeiten des visuellen Denkens Grundvoraussetzung und unabdingbar, um Erfolg zu haben. Zum Beispiel musst du als Vermessungstechniker, technischer Zeichner, Designer, Architekt oder Maschinenbauer ein besonders gutes Vorstellungsvermögen besitzen. Aber auch in Berufen aus der Werbebranche und dem Gaming sind räumliche Vorstellungskraft und ein geschultes Auge ebenso maßgeblich, wie im Job als Modellbauer, Bauzeichner, Maler und Lackierer usw. 

Es ist also nicht verwunderlich, das in den meisten Bewerbungsverfahren, auch das räumliche Denken der Kandidaten überprüft wird. In der Regel unterteilen sich die Aufgaben im räumlichen Denken Test in zwei Kategorien: dreidimensional (räumliche Wahrnehmung) und zweidimensional (Flächen und Formen). Hier benötigst du neben den räumlichen und abstrakten Denken auch ein gutes Vorstellungsvermögen, um die Aufgaben möglichst fehlerfrei abzuarbeiten.

Mit diesen Aufgaben wird dein räumliches Denken getestet

Die Fähigkeit des räumlichen Denkens bezieht sich darauf, in der Vorstellung dreidimensional zu sehen und zu denken. Kannst du dir zum Beispiel mental vorstellen wie ein Gegenstand aussieht, wenn man ihn aus einer anderen Perspektive betrachtet? Welcher Körper ergibt sich aus einer Faltvorlage? Erkennst du Spiegelungen auf Anhieb oder kannst du Relationen und Proportionen richtig einschätzen? All das sind typische Aufgaben im räumlichen Denken Test und fordern ein abstraktes Vorstellungsvermögen. 

Dabei handelt es sich meist um visuelle Testaufgaben, die sich aus leicht verständlichen Zeichnungen oder einfachen Skizzen zusammensetzen. Anhand der 2D oder 3D Grafiken wird ermittelt, ob du in der Lage bist, in deiner Vorstellung Objekte dreidimensional zu verstehen und zu analysieren. Es kommt also auf ein gutes Vorstellungsvermögen an und ob du den scharfen Blick fürs Detail hast.

Faltvorlagen

Technisches Verständnis und die Gabe zur räumlichen Vorstellung sind in Faltaufgaben gefragt. Du siehst ein Objekt sozusagen in aufgefalteter Form vor dir abgebildet. Deine Aufgabe besteht darin zu erkennen, welche Form die Faltvorlage hat, wenn alle Seiten richtig positioniert, also zugeklappt werden. Das fängt bei der ausgestanzten und an den Knickkanten perforierten Vorlage für einen Pizzakarton an und kann bis hin zu wirklich komplizierten geometrischen Figuren führen.

Figuren spiegeln und drehen

Wenn wir Figuren drehen, wirken sie oft auf den ersten Blick anders, obwohl der Umriss derselbe ist. Solche Spiegelbilder-Aufgaben löst du, indem du aus einer Reihe von scheinbar identischen Formen diejenige isolierst, die gespiegelt nur der Ausgangsfigur entspricht. Klingt kompliziert? Mit unseren Übungen zum räumlichen Denken fällt es dir in echten Prüfungssituationen zukünftig leichter, die fehlerhafte Spiegelung zu identifizieren.

Flächen zählen

Das Flächen zählen von mehr oder weniger bekannten Körpern bzw. Objekten ist eine beliebte Aufgabe im Test zum visuellen Denken. Wie der Name es schon erahnen lässt, geht es bei dieser Aufgabe darum, die Außenflächen von Körpern zu zählen. Konkret könnte eine Testfrage wie folgt lauten: Gegeben ist zum Beispiel der Buchstabe E in dreidimensionaler Form. Aus wie vielen Flächen setzt sich dieser Körper zusammen?

Figuren zusammensetzen

Beim Figuren zusammensetzen sind meistens geometrische Formen in Fragmente zerteilt. Es ist deine Aufgabe herauszufinden, welche Figur die zusammengesetzten Teilstücke ergeben. Ist es ein Quadrat oder doch das Trapez? Anfangs erscheinen diese Figuren erkennen Tests mit verschiedenen aufgesplitteten Formen der Raumlehre meist noch sehr kompliziert. In unseren kostenlosen Übungstest haben wir aber eine ganze Reihe von Aufgaben zum räumlichen Denken für dich zum Trainieren zusammengestellt.

Würfelaufgaben und Würfelnetze

Würfelaufgaben in Einstellungstests sind vielfältig und absolute Klassiker, wenn es darum geht, das räumliche Vorstellungsvermögen von Bewerbern zu testen. Den Würfeltest gibt es in unterschiedlichen Formen, meist aber muss man ein Würfel gedanklich drehen und kippen oder es muss aus einem Würfelnetz ein bestimmter Würfel konstruiert werden.

Tipps, um räumliches Denken zu trainieren

Klar gibt es Naturtalente, für die das räumliche Vorstellungsvermögen ein Klacks ist. Aber so geht es nun mal nicht jedem – im Gegenteil. Viele Menschen haben eine Aversion gegen diesen Aufgabentypus, weil er zu komplex erscheint. Und genau da möchten wir ansetzen. Denn wie bei vielen anderen Anforderungen von Einstellungstests kann man seine dreidimensionalen Sinne stärken. Wir haben eine umfangreiche Auswahl an verschiedensten Übungen für räumliches Denken kostenlos zusammengestellt, die du ganz einfach online ausprobieren kannst. Es wäre doch gelacht, wenn du diese Testkategorie nicht trotz deiner Abneigung auch mit Bravour meisterst.

Die Testkategorien im Einstellungstest

Allgemeinwissen

Sprachverständnis

Mathematik

Konzentration

Logisches Denken

Räumliches Denken

Technisches Verständnis

[Bildnachweis: Besjunior/Shutterstock.com]
16 Bewertungen
[Sterne: 4.9 von 5]