Grafikanalogien

Logisches Denken Buchstabenreihen fortsetzen Figurenreihen fortsetzen Zahlenreihen fortsetzen Dominosteine Test Grafikanalogien Matrizentest Syllogismus absurde Schlussfolgerungen Flussdiagramme Test

Das Testfeld Grafikanalogien

Im Einstellungstest wirst du zu verschiedenen Bereichen abgefragt. Das logische Denken ist ein großer und wichtiger Themenbereich, zu dem auch die Grafikanalogien gehören. Grafikanalogien zeigen, ob du logische Schlussfolgerungen ziehen kannst. So kann dein zukünftiger Arbeitgeber sehen, ob du logisch denkst und zielorientiert zu Problemlösungen finden kannst. Nutze am besten gleich unseren Online-Test, um dich auf den Eignungstest vorzubereiten.

Testtraining: Hier online dein logisches Denken testen!

Mit dem kostenlosen Logiktest kannst du dein analytische Denkweise testen und für den Ernstfall üben!

Bist du schon fit für deinen Einstellungstest? Finde es mit unserem Übungstest heraus!

Der Übungstest setzt sich aus unterschiedlichen Aufgaben zum logischen Denken zusammen, die per Zufallsprinzip aus dem Aufgabenpool ausgespielt werden. Der beispielhafte Logiktest soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich im Eignungstest erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 10 Fragen
Testfelder: Zahlenreihen, Matrizen
Prozentsatz zum Bestehen: 50 %
Zeitlimit: 5 Minuten

Testdurchführung: Arbeite dich zügig und konzentriert durch den Test und bleibe nicht bei einer bestimmten Aufgabe hängen: Solltest du mit einer Frage Probleme haben, kehre am Ende des Tests dorthin zurück. Teile dir die Zeit pro Frage ein - im Schnitt zwischen 20 und 30 Sekunden.

1 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

2 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

3 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

4 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

5 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

6 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Zahl setzt die Zahlenreihe sinnvoll fort?

Question Image

7 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

8 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

9 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

10 / 10

Kategorie: Logisches Denken

Welche Vorlage ergänzt sinnvoll das Muster? 

Question Image

Dein Testergebnis wird ausgewertet. 📊

Zum Testtrainer

Optimale Testvorbereitung mit Plakos

Diesen Test bewerten
1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]

Inhaltsverzeichnis (zum Abschnitt springen)

Grafikanalogien im Einstellungstest

Im Einstellungstest zu Grafikanalogien geht es darum, dass geometrische Formen und Figuren in einem Verhältnis zu einander stehen. Hier gilt es das Muster dahinter zu erkennen und die Grafikanalogien sinnvoll zu ergänzen. Eine Standard-Aufgabe basiert auf einer Gleichung mit Figuren. Anstelle von Zahlen wirst du mit Quadraten, Dreiecken und Rechtecken arbeiten. Typischerweise gibt es Gleichungen und Folgen mit geometrischen Formen oder Würfeln. So können beispielsweise ein Dreieck, Kreis und Zylinder nebeneinander liegen. Auf der anderen Seite befinden sich diese drei Formen ebenfalls, jedoch gedreht oder gespiegelt. Im Einstellungstest musst du nicht nur ein gewisses räumliches Vorstellungsvermögen einsetzen, sondern auch erkennen, in welchem Zusammenhang die Bilder stehen und dementsprechend die Gleichung logisch fortsetzen. 

Grafikanalogien üben

Grafikanalogien lassen sich zum Glück online üben. Du kannst den Test noch heute absolvieren und erfahren, wie viel logisches Denken du im Hinblick auf die Grafikanalogien mitbringst. Am besten kannst du dir die verschiedenen Formen aufschreiben und aufzeichnen. Erstelle eine Übersicht, von der du am Anfang die Formen und Figuren ablesen kannst. Hat dein Gehirn sie nach einer gewissen Zeit gespeichert, bist du bereit für den Eignungstest.

Warum einen Eignungstest machen?

Ein Eignungstest zeigt deinem zukünftigen Arbeitgeber, wie du arbeitest und was du aus den verschiedenen Themen- und Wissensbereichen kennst. Das Testergebnis gibt Aufschluss darüber, ob du für den Job geeignet bist und ob du die richtigen Eigenschaften beherrschst (wie logisches Denken oder eigenständiges Problemlösen). Besonders große Unternehmen nehmen sich einen Einstellungstest zur Hilfe, wenn sie in die engere Auswahl ihrer Bewerber gehen.

So kannst du dich vorbereiten

Übe so viele Gleichungen und Reihen wie möglich. Auch wenn dir das Lernen keinen Spaß macht, nimm dir jeden Tag 15 Minuten Zeit. Auf diese Weise kannst du dein Gehirn trainieren und mit der Zeit wirst du Spaß am Lernen entwickeln. Halte diese Routine aufrecht und du wirst den Einstellungstest kinderleicht bestehen! Dafür gilt, dass du die Formen und Zeichen verstehst und besonders dein räumliches Vorstellungsvermögen trainierst.

Unser Online-Logiktest kann dir beim Üben helfen. Hier kannst du von Grafikanalogien bis hin zu Figuren- und Buchstabenreihen alles üben. Auch einen Matrizentest kannst du absolvieren und prüfen, was du in diesem Bereich verstehst und was du noch erlernen kannst. Da du für den Eignungstest ein bestimmtes Zeitlimit hast, solltest du auch immer die Uhr im Auge behalten. Es ist jedoch wichtiger, die Aufgaben richtig zu lösen als alle Aufgaben fehlerhaft zu lösen. Nimm dir daher für jede Aufgabe ausreichend Zeit!

Die Testfelder der Kategorie logisches Denken im Einstellungstest

Buchstabenreihen fortsetzen

Figurenreihen fortsetzen

Zahlenreihen fortsetzen

Dominosteine Test

Grafikanalogien

Matrizentest

Syllogismus

Flussdiagramme

[Bildnachweis: Radachynskyi Serhii/shutterstock.com]
1 Bewertungen
[Sterne: 5 von 5]